3DR Solo – smarter Multicopter mit Features für Luftvideoaufnahmen

3DR Solo and RemoteReine Multicopter mit herkömmlicher Steuerung scheinen bald veraltet wenn man neue Projekte wie Lily oder Hexo+ ansieht. Jetzt haben mich aber schon Kevin und Christian auf die 3D Robotics Solo aufmerksam gemacht, ein weiteres spannendes Drohnen-Produkt. Im Gegensatz zu den beiden anderen Produkten ist die Solo aber schon erhältlich, zumindest in Nordamerika und bietet einige nette Features!

Solo Spec

Features

  • Smartphone dient als LiveView Monitor an der Remote
  • Funkstrecke bis rund 800m
  • Fernbedienung und Smartphone Kombination soll es geübten Piloten und auch Anfängern ermöglichen mit der Solo auf dem jeweiligen Level Spass zu haben
  • intelligente Flugmanöver wie Objekt in fixem Abstand umkreisen oder gerade Fluglinie fliegen und Kameraschwenk ausführen
  • Die Solo wird mittels zwei Boardcomputern stabilisiert, ein Novum bei Consumer-Multicoptern. Einer werkelt in der Fernbedieung, der andere im Multicopter selbst.
  • Solo berechnet ständig ob die Akkuleistung noch für einen Rückflug reicht und kehrt sonst selbst um.
  • Fimbal für GoPro Hero4
  • Akku für 20min Flugzeit
  • OpenSource Software, Entwickler können Verbesserungen und neue Funktionen nachliefern

Preis und Verfügbarkeit

Wie bereits erwähnt ist die Solo von 3DRobotics in den Staaten und Kanada bereits erhältlich für rund 1000$, für den Gimbal sind nochmals rund 400$ fällig. Ein Zusatzakku schlägt nochmals mit 150$ zu Buch, wer noch keine GoPro hat bekommt also ein sinnvolles Set für rund 2000$, angesichts der gebotenen Funktionen aber ein fairer Preis. Oder was meint ihr?

4 Kommentare

  1. Andre 18. Juni 2015
  2. Franco Furger 19. Juni 2015
    • André 19. Juni 2015

Kommentar verfassen