Arist: Neue App soll Rechtsstreit verhindern & Kickstarter Kampagne retten

Arist

Nachdem ich gestern Abend den Beitrag zu Arist schrieb, wurde das Projekt auf Kickstarter über Nacht auf Status „hold“ geschalten. Das heisst, die Kampagne wird gerade überprüft, da Beschwerden eingingen. Dabei handelt es sich um eine Einsprache von Scanomat, welche die Topbrewer App entworfen haben. Dabei sollen die Leute von Arist die eigene App in Sachen Design, Animation und Bedienung bei Scanomat abgekuckt haben und deshalb wurde eine Einsprache auf geistiges Eigentum angemolden und Kickstarter hat gehandelt.

Wie Arist nun informiert, versteht man den Einwand zwar nicht wirklich und sieht sich nicht als „Kopierer“ der App von Scanomat, will nun aber die App komplett ändern und hat daher auch alle Videos und Screenshots der bisherigen App entfernt. Eine neue App soll am 7.November bereitstehen und man geht davon aus die Kampagne dann weiterlaufen lassen zu können. Arist versichert dass sich bisheriger „Backer“ nicht sorgen müssen und die versprochenen Ziele noch eingehalten werden können. Finde ich eine pragmatische Lösung…

Update 5.11.2014

Arist ist nun wieder auf Kickstarter!

Kommentar verfassen