Google zeigt neue Hardware: Nexus 6, Nexus 9 und Nexus Player

Nexus-FamilyGoogle zeigt ihre neuste „hauseigene“ Hardware, ein Smartphone, Tablet und ein neuer Versuch mit Android TV. Das neue Smartphone namens Nexus 6 wird von Motorola produziert, während das Tablet Nexus 9 von HTC stammt. Auf beiden Geräten ist das neue Betriebssystem Android L (steht für Lollipop) installiert. Hier eine Zusammenfassung der neuen Produkte:

Motorola Nexus 6

Das Nexus 6, welches von Motorola produziert wurde, ist dann das neueste Smartphone mit purem Android Lollipop Genuss. Ich hatte schon grosse Freude mit dem Nexus 5 und erwarte vom Nachfolger nichts anderes. Das Nexus 6 misst knappe 6″ in der Diagonale und siedelt sich damit zwischen den beiden neuen iPhone Modellen an sogar oberhalb des grossen iPhone 6 Plus an. Verbaut ist ein Qualcomm Snapdragon 805 mit 2,7 GHz und ein QHD-Display. Das heisst 493 ppi bei einer Auflösung von 1440 x 2560 Pixel. Das Nexus 6 gibt es mit 32GB oder 64GB Speicher und es soll über eine Schnell-Ladefunktion verfügen, in 15 Minuten soll der Akku für 8 Stunden Betrieb geladen werden.

Motorola Nexus 6

Technischen Spezifikationen

  • Bildschirm: 5,96 Zoll mit QHD-Auflösung (1.440 x 2.560, 493 ppi)
  • Prozessor: Qualcomm Snapdragon 805 mit 2,7 GHz je Kern
  • Kameras: 13 Megapixel-Hauptkamera (doppelter Ringblitz)2 Megapixel-Frontkamera
  • Interner Speicher: 32 oder 64 GByte
  • Arbeitsspeicher: 3 GByte
  • Akkuleistung: 3.220 mAh
  • Betriebssystem: Android 5.0 (Lollipop)
  • Besonderheiten: Stereolautsprecher, LTE-Konnektivität, Bluetooth 4.0, Nano-SIM

Verfügbarkeit und Preis

Das Nexus 6 soll ab Ende Oktober erhältlich sein und preislich ab 649.- $ beginnen.

HTC Nexus 9

Das Nexus 9, welches in enger Zusammenarbeit von HTC und Google entwickelt wurde, ist mit einem Nvidia Tegra K1 64-Bit Dual-Core-Prozessor ausgerüstet. Der Bildschirm des Nexus 9-Tablets mit 2K-Auflösung (2048×1536) bietet gestochen scharfe und detailreiche Bilder in lebendigen Farben.Auf dem Nexus 9 läuft das neue Android L und es wird in einer reinen WLAN- und einer LTE-Variante verkauft werden. Dabei kann man zwischen 16GB und 32GB verbauten Speicher wählen.

Google Nexus 9

Technische Spezifikationen

  • Display: 8,9 Zoll IPS LCD (2.048 x 1.536)
  • Prozessor: 64-bit NVIDA K1 Prozessor (2,3 GHz)
  • Arbeitsspeicher: 2 GB RAM
  • Speicher: 16 GB / 32 GB
  • Kameras: hinten 8 Megapixel, vorne 1,6 Megapixel
  • Akku: 6.700 mAh
  • Sensoren: GPS, Umgebungslichtsensor, Gyroskop, Beschleunigungsmesser, Magnetometer
  • Gewicht: 425 Gramm (WLAN), 436 Gramm (LTE)
  • Konnektivität: Micro-USB 2.0, 3,5-mm-Audioanschluss, zwei HTC BoomSound-Frontlautsprecher, zwei Mikrofone

Verfügbarkeit und Preis

Das Nexus 9 wird in Österreich ab Mitte November über den Fachhandel in der 16-GB-WiFi- (UVP 399,- Euro), 32-GB-WiFi- (UVP 489,- Euro) und 32-GB-LTE-Ausführung (UVP 569,- Euro) erhältlich sein. In der Schweiz ist das Nexus 9 ab Anfang November über digitec zu folgenden Konditionen verfügbar: 16-GB-WiFi (439 CHF), 32-GB-WiFi (519 CHF) und 32-GB-LTE (599 CHF), wobei die 32-GB-WiFi-Variante zu Beginn exklusiv über digitec erhältlich sein wird. Der weltweite Vorverkauf über den Google Play-Store beginnt am 17. Oktober.

Nexus Player

Der Nexus Player ist eine kleine, kompakte Box für Multimedia- und Spielgenus am heimischen TV. Sie wird von Asus gefertigt und steigt in den Kampf um die Vorherrschaft bei den TV-Zuliefergeräten ein. Auf dem Nexus Player sind einige Apps vorhanden um auf deren Stream zuzugreifen, wie Netflix, RedBull TV, Plex, hulu und vielen mehr. Natürlich hat man auch Zugriff auf Google Movies & TV und Google Music, zudem sollen zusätzliche Inhalte auch über den Google Play Store geladen werden.

Nexus Player und Controller

Technische Spezifikationen

  • I1,8 GHz Intel Atom (Quad-Core-Prozessor)
  • WLAN nahc 802.11ac (2×2 (MiMo-Technologie)
  • HDMI

Verfügbarkeit und Preis

Nexus Player kann ab dem 17. Oktober vorbestellt werden und soll am 3. November geliefert werden. Die Box alleine kostet 99.- $ und der Controller zusätzliche 39.-$.

7 Kommentare

  1. MW 16. Oktober 2014
    • Hans 16. Oktober 2014
  2. Googler 17. Oktober 2014
    • Hans 17. Oktober 2014
      • Googler 18. Oktober 2014
  3. Anton 18. Oktober 2014
    • Hans 19. Oktober 2014

Kommentar verfassen