Adidas Fit Smart: Aktivitätstracker mit integriertem Pulsmesser

Adidas Fit Smart Black Line

Ich hatte jetzt mittlerweile praktisch alle erhältlichen Aktivitätstracker bei mir im Test, einfach weil mich das Thema interessiert. Nike war einer der ersten mit ihrem Fuelband, nun zieht der grosse Konkurrent Adidas mit dem Fit Smart nach. Adidas bringt hier keine Wunderwaffe auf den Markt – will aber mit integriertem Pulsmesser punkten. Ansonsten bekannte Funktionen wie Messung von Kalorienverbrauch, Geschwindigkeit, Strecke und es soll in Echtzeit motivieren.

Adidas Fit Smart

Pulsmesser gibt es zwar schon in Fitness-Uhren wie der TomTom Cardio oder auch in Aktivitätstracker wie dem Withings Pulse. Das Fit Smart soll laut Adidas den Puls aber nicht nur stumpf messen, sondern den Pulsbereich im Kontext mit der aktuellen Aktivität bewerten. Das Ergebnis zeigt dann das an der Seite angebrachte LED-Licht, indem es eine entsprechende Färbung erhält – von Grün für normal über Gelb bis zu einem warnenden Rot, wenn der Puls in gefährliche Höhen steigt.

Die Schrittfrequenzmessung ist auch ein Novum bei Aktivitätstrackern, da die meisten Bänder „nur“ die Entfernung messen. Die Schrittfrequenz hingegen ist ein gutes Mass zur Bewertung der geleisteten Betätigung. Die Funktion mittels Vibrationen Signale an den Träger zu übergeben wird bei Adidas genutzt um den Trainingsbereich bewusst einzuhalten, ohne den ständigen Blick auf das Handgelenk.

Das Fit Smart besteht aus sogenanntem Soft-Touch-Silikon und das ganze Armband wiegt 50g. Auf dem  17×11-Punkt-LED-Matrix Display werden wichtige Daten angezeigt, der 200mAh Akku soll das Fit Smart fünf Tage über die Runden bringen. Wer damit ausgiebig trainiert sollte nach 5 Stunden an die Ladestation. Die Datenübertragung geschieht mittels Bluetooth 4.0 an ein Smartphone  und synchronisiert sich über die miCoach Train-and-Run-App mit der miCoach-Cloud.

Trainingspläne

Nach der Aussage von Adidas will man über das miCoach-Portal auch Trainingspläne für das Fit Smart zur Verfügung zu stellen. Dabei sollen diese alle kostenlos verfügbar sein und sie können mittels Fit Smart angewendet und überwacht werden. Sollte Adidas hier wirklich eine grosse Anzahl (man redet von einer Zahl >100) Trainingspläne frei zur Verfügung stellen wäre das ein grosser Pluspunkt!

Adidas Fit Smart Funktionalität

Verfügbarkeit und Preis

Die Adidas Fit Fit Smart gibt es in schwarzer und weisser Ausführung. Sie soll Mitte August für 199 Euro auf den Markt kommen.

NATEL infinity

Kommentar verfassen