Ausprobiert: Logitech Z50 – Mini Lautsprecher

Logitech Z50 Review

Hin und wieder werde ich angefragt um mal was zu testen, so auch beim Logitech Z50 Mini Lautsprecher. Obwohl das Gerät definitiv nicht mein Kaufschema passt, wollte ich es mir einmal anschauen und ausprobieren – besonders hat mich dabei interessiert, was man von einem Lautsprecher unter 30.- CHF überhaupt erwarten darf.

Features

  • 5.7cm Lautsprecher
  • 10 Watt Spitzenleistung
  • Platzsparend und günstig
  • Plug & Play über 3.5mm Klinke

Logitech Z50

Review

Der Logitech Z50 sieht irgendwie nach einem stylischen Kaffeebecher aus und gefällt mir optisch aber sehr gut dank des freiliegenden 5.7cm Lautsprechers. Das Gehäuse ist komplett aus Kunststoff, während der Grossteil in weiss gehalten ist, kann das untere Drittel gibt es in den Farben grau, blau und pink. Also optisch schonmal ein Hingucker, schlicht und einfach – gefällt mir.

Die Musik kommt über ein fest verbautes 3.5mm Klinkenstecker-Kabel zum Z50, damit diese auch abgespielt wird, muss das beigelegte Netzteil genutzt werden. Damit ist er mit fast jeder Soundquelle kompatibel, braucht dafür aber immer ein Netzanschluss. Dafür kommt aber auch reichlich Sound aus dem kleinen Kübel, erstaunlich viel. Ich würde meinen im Verhältnis zu Preis und Grösse ist der Sound sehr gut, leider aber wegen des Netzteils nicht wirklich mobil.

Logitech Z50 im Testsetup

Logitech Z50 im Testsetup

Fazit

Der Logitech Z50 hat mich bezüglich Sound überrascht, hätte deutlich weniger erwartet. Dürfte sicher ein Lautsprecher für die Küche, ins Bad oder für die Waschküche sein. Im Büro kann er meine Nahfeld-Monitore definitiv nicht verdrängen und im Wohnzimmer reicht das Soundvolumen nicht aus. Um einen kleinen Raum mit Netzanschluss zu beschallen reicht es aber.

Den Logitech Z50 Mini Lautsprecher gibt es für 29.90 CHF oder deren 19.99€ in Deutschland zu kaufen. Nebst mit grauem Sockel gibt es ihn auch in Pink und blau.

Eine Antwort

  1. Berthold Daubner 9. Dezember 2013

Kommentar verfassen