Ausprobiert: Spigen GLAS.t – Schutz für dein Display

Spigen GLAS.t für das iPad Mini-001

Ich bin überhaupt nicht der Fan von Smartphone Schützhüllen oder schützenden Folien und ähnlichem. Ich trage mein iPhone 5 eigentlich ausschliesslich im Hosensack ohne Schutz und mir ist so wohler dabei. Wie dem auch sei, wurde mir das GLAS.t von Spigen nahe gelegt und ich habe mich dazu bewegen lassen, das spezielle Schutzglas auszuprobieren. Meine Variante GLAS.t ist für das iPad Mini, es gibt sie aber auch für das Galaxy S4 oder iPhone 5.

Spigen GLAS.t für das iPad Mini-002

Was ist GLAS.t?

Spigen GLAS.t ist ein ultradünner Displayschutz für das iPad mini und andere Mobilgeräte. Im Gegensatz zu handelsüblichen Schutzfolien ist der Displayschutz GLAS.t aus Glas, wie es der Name schon vermuten lässt. Er ist 0.4mm dick und damit ein guter Kompromiss zwischen Festigkeit und trotzdem Unauffällig. Das Glas besitzt eine hohe Härte und soll dabei kratzfest sein. Weiter werden folgende Eigenschaften auch hervorgehoben, die fettabweisende Beschichtung und eine hohe Gleitfähigkeit. Da bin ich mal gespannt.

Spigen GLAS.t für das iPad Mini-005

Montage

Das Schutzglas kommt mit einer beidseitigen Folie montiert ausgeliefert und nachdem man das Display des zu schützenden Geräts gereinigt hat, kann man die Back-Folie abziehen. Danach einfach passend auf das Display legen und mittig mit dem squeegee, einem Kunststoffteil das mitgeliefert wird, über das Glas fahren. Es saugt sich dann langsam am Display fest und man kann zum Schluss die letzten Luftblasen einfach rausstreichen. Funktionierte erstaunlicherweise ziemlich gut bei mir!

Spigen GLAS.t für das iPad Mini-003

Die die Dicke von 0.4mm doch etwas einschenkt, ist vor allem beim Home-Button deutlich eine Absenkung zu spüren. Dafür liegen verschiedene Button-Erhöhungen bei, welche aufgeklebt werden können. Mir gefallen die Dinger irgendwie nicht, habe es probiert aber ist nicht mein Ding. Da habe ich lieber eine etwas grössere Absenkung, aber da die Stickers auch dabei sind hat jeder die Wahl. Sogar bei der Farbe….

Spigen GLAS.t für das iPad Mini-006

GLAS.t im Einsatz

Ich habe mich mit Schere, Cutter-Messer und Autoschlüssel bewaffnet an das GLAS.t gemacht. Ich bin wirklich schwer überrascht, anfangs mit wenig Druck konnte ich keine Kratzer oder Schnitte in das Glas machen – dann aber auch mit deutlich stärkerem Drücken und allen anderen Kratzerversuchen blieb das Glas unversehrt. Wow, das hätte ich nicht erwartet. Diesbezüglich wirklich unglaublich und dabei leidet die Bedienung des Tablets nicht mit dem Glas. Einzig seitlich ist eine Kante auszumachen wenn man mit dem Finger darüber fährt. In Sachen fettabweisend konnte ich eine kleine Verbesserung zur Orignaloberfläche feststellen, aber keinesfalls einen riesigen Durchbruch. Aber auf jeden Fall verbessert GLAS.t die Displayoberfläche in Sachen Fremdeinwirkung massiv!

Spigen GLAS.t für das iPad Mini-004Fazit

Wie einleitend gesagt bin ich ohne grosse Erwartungen an den Test rangegangen und wurde positiv überrascht. Bei Leuten mit rauher Arbeitsumgebung macht ein GLAS.t definitiv Sinn und auch bei all jenen die den Schlüsselbund in derselben Tasche wie das Smartphone tragen. Also wer sein Display vor Kratzern schützen will, Spigen GLAS.t macht hier einen tollen Job!

Spigen GLAS.t gibt es für das iPad Mini für 59.- CHFbeziehungsweise 49.- € bei Amazon. Wer sein Smartphone schützen möchten: Spigen GLAS.tR Slim für das iPhone für 49.- CHF oder für das Galaxy S4.

NATEL infinity

6 Kommentare

    • Hans 10. August 2013
  1. Adi 9. August 2013
    • Hans 9. August 2013
  2. M.Wünsche (@bloghandy) 9. August 2013
  3. Jan S 14. August 2013

Kommentar verfassen