Testbericht: Withings Smart Body Analyzer – Gesundheit im Griff

Withings Smart Body Analyzer PressebildZu all den Fitness-Armbändern und Trackern die es momentan auf dem Markt gibt, gehört doch auch eine Überwachung des Gewichts und weitere Daten des Körpers dazu. Natürlich nicht auf dem herkömmlichen Weg, sondern gleich mit dem Smart Body Analyzer von Withings. Die Waage bringt mit WiFi- und Bluetooth-Funktionalität und einer passenden App alles mit, um die eigene Gesundheit zu überwachen. Dabei misst sie nicht nur Gewicht, sondern auch Körperfettanteil, Herzfrequenz und hat eine Raumluftüberwachung verbaut. Das klingt alles so vielversprechend, dass ich mir das anschauen musste:

Ich probiere den Withings Smart Body Analyzer aus

Funktionsumfang

In Sachen Fuktionen des Withings Smart Body Analyzer verweise ich direkt auf die Herstellerangaben und die Liste ist für eine Waage doch ziemlich lang:

  • Körperdaten – Überwachung von Gewicht, BMI und Körperfett.
  • Position Control – Eine patentierte Technologie, die Ihnen anzeigt, wenn Sie nicht gerade stehen.
  • Herzfrequenzmessung: Zum ersten Mal bietet eine Waage diese Funktion, mit der der Ruhepuls jedes Mal, wenn der Benutzer sich auf die Waage stellt, gemessen und aufgezeichnet wird.
  • CO2-Tracking – Meldet Ihnen, wann es Zeit ist, den Raum zu lüften, um die Qualität der Raumluft zu verbessern.
  • Temperatur – Überwacht Temperaturschwankungen während des ganzen Tage
  • Bluetooth- und Wi-Fi-Verbindung – Automatische Übertragung nach jeder Messung auf Ihre Gesundheitsbegleiter-App (für iOS- und Android-Geräte)
  • Automatische Identifizierung – Bis zu 8 Personen

Wie das im Alltag aussehen könnte, zeigt das folgende Werbevideo:

Inbetriebnahme

Die sehr schlanke Verpackung der Waage beinhaltet das nötigste was man braucht, das heisst nebst der Waage liegen noch 4 Teppichfüsse bei, eine Kurzanleitung und die 4 Stück AAA-Batterien sind bereits eingelegt. Ich habe die Füsse gleich befestigt und die Waage per Knopfdruck und Bluetooth mit meinem iPhone gepaart.

Withings Smart Body Analyzer Bluetooth Pairing

Withings Smart Body Analyzer Bluetooth Pairing

Danach erfolgt sogleich eine Meldung vom Smartphone aus, dass man die passende App installieren soll. Die App ist neu, ich hatte die Vorgänger-Waage und scheinbar gibt es da auch ein Update. Wie dem auch sei, App installiert und man kann die Waage nun per Smartphone mit dem heimischen WLAN koppeln. Ganz praktisch das Ganze, beim Vorgänger war noch eine USB-Verbindung zum Computer nötig. Das war es dann auch schon mit der Einrichtung, die Waage läuft und man kriegt noch einige Tipps zur Benutzung!

Withings Gesundheitsbegleiter App: Sie führt perfekt durch die Einrichtung, welche damit nur 5 Minuten dauert

Withings Gesundheitsbegleiter App: Sie führt perfekt durch die Einrichtung, welche damit nur 5 Minuten dauert

Betrieb

Eine Messung vorzunehmen ist ganz simpel, der Withings Smart Body Analyzer sieht zwar ausgeschalten aus, sobald man aber darauf steht geht das Display an. Nach kurzer Zeit sieht man schon sein Gewicht angezeigt und die Waage gibt mit Pfeilen an ob man auch schön gerade steht. Finde ich eine witzige Funktion und es ist ganz erstaunlich, wie schief man stehen kann obwohl man glaubt gerade dazustehen. Das tolle an der Waage ist, dass sie unterschiedliche Personen im Haushalt nach der Profileinrichtung beim Wägen sofort erkennt und der richtigen Person die neuen Werte zuteilt. Das klappt bei mir einwandfrei, oben links wird der entsprechende Kurzname angezeigt!

Withings Smart Body Analyzer spiegelnde Oberfläche

Nach dem Gewicht sollte man die Waage noch nicht „verlassen“, als nächstes folgen nämlich weitere Messdaten. Das Körperfett wird angezeigt, prozentual gemessen und nach einer kurzen Wartezeit dann auch die aktuelle Herzfrequenz. Die Messdaten sind sofort auf der Smartphone App abrufbar und können auf verschiedenste Weise dargestellt und ausgewertet werden.
Die App von Withings ermittelt mit zusätzlichen Körperdaten Körperfettanteil (BAI) und Body Mass Index (BMI) und damit kann jeder gezielt auf sein Wunschgewicht hinarbeiten. Die Auswertung aller aufgezeichneten Daten lässt sich grafisch einfach aufbereiten über einen beliebigen Zeitraum – sehr schön gelöst!

Screenshot aus der App: Luftqualität und BMI

Screenshot aus der App: Luftqualität und BMI

Die Messung der Raumluftqualität geschieht anhand von Temperatur- und Kohlendioxid-Messung, die App erstellt eine Grafik des CO2-Gehalts mit den wichtigen Schwellenwerten und weist darauf hin, wann gelüftet werden sollte. Es ist spannend zu sein wie du Luftqualität im Schlafzimmer in der Nacht stark abnimmt!

Withings Smart Body Analyzer WS-50 Füsse

Withings arbeitet tollerweise auch mit anderen Herstellern zusammen. So lassen sich beispielsweise meine Messdaten auch bei den Jungs von Fitbit importieren und auch Runkeeper, der bekannte GPS-Tracker, ist mit von der Partie. Ich finde gut wenn mit offenen Schnittstellen die Interaktion zwischen solchen Geräten & Apps gefördert wird – Daumen hoch!

Withings Smart Body Analyzer Batteriefach

Fazit

Ich hatte ja bereits die Vorgänger-Waage und war damit schon sehr zufrieden, aber der Smart Body Analyzer von Withings setzt nochmals einen drauf. Herfrequenzmessung für meinen Teil brauche ich nicht, ich habe aber das Gefühl dass die Fettanteil-Messung stabiler ist und vor allem gefällt mir die Temperatur & Luftqualitätsmessung. So wird zum Beispiel ein Anwendungsbereich der Netatmo Wetterstation gleich mit der Waage abgedeckt. Alles in allem ein sehr gelungenes Produkt das zu überzeugen weis, einzig die spiegelnde Oberfläche der Waage zieht den Schmutz so richtig an. Ansonsten kann man für den Preis von 149.- Euro bei Amazon, beziehungsweise deren 198.- CHF bei Brack nichts falsch machen – nicht nur für solche die Abnehmen wollen, sondern einfach ihr Gewicht im Blick behalten möchten.

[button link=“http://www.technikblog.ch/recommends/WithingsBody“ color=“blue“ target=“blank“ size=“small“]Withings: Smart Body Analyzer für 198.- CHF[/button] [button link=“http://www.technikblog.ch/recommends/WithingsBodyDE“ color=“blue“ target=“blank“ size=“small“]Withings: Smart Body Analyzer für 149.- €[/button]

3 Kommentare

  1. nero 7. Mai 2013
  2. Olaf 7. Mai 2013
  3. Sebastian 8. Mai 2013

Kommentar verfassen