App2Print: Vom iPhone Fotos drucken und gratis Postkarten versenden

App2Print Fotoleinwand

Ich wurde auf die iOS App app2print von flyerline aufmerksam gemacht. Besonders interessiert hat mich folgende Beschreibung der App, welche mich zum Test bewogen hat:

„Mit der Flyerline „app2print“ können Sie persönliche Fotos direkt ab iPhone als echte Postkarte an Ihre Freunde und Bekannten verschicken – und das einmal innerhalb 24h völlig kostenlos!“

Das obige Versprechen wird eingehalten, ich habe es ausprobiert. Man erstellt einfach eine Postkarte und lässt diese an eine beliebige Adresse mit dem gemachten Foto schicken. 24h später kann man dasselbe wieder tun, gratis versteht sich. Die Postkarten haben eine gute Qualität, man kann eine persönliche Nachricht auf die Rückseite schreiben. Dort ist etwas Werbung für flyerline platziert, was ich aber in Anbetracht des kostenlosen Service angebracht finde. Leider druck die Post eine orange Markierung auf die Vorderseite, was etwas schade ist.

app2print - Fotoleinwanddruck

Der obige Screenshot zeigt die App beim Erstellen einer Fotoleinwand. Ich habe den kompletten Prozess einmal durchlaufen, wie ihr den weiteren Screenshots ansehen könnt. Ich finds cool das kein Login benötigt wird, einfach die Lieferanschrift angeben und per Kreditkarte direkt aus der App bezahlen. Einfacher geht es wirklich nicht, eine tolle Lösung. Das Foto kann auf der Leinwand oder einem anderem Druckobjekt frei skaliert werden.

Die Postkarten dauerten bei mir nach Absenden 4-5 Tage bis sie ankamen, bei der Leinwand rund eine Woche. Die Qualität der Fotoleinwand (Foto ganz oben anklicken) ist ganz gut, die Leinwand ist aber nicht auf einen Holz sondern auf einen Kunststoffrahmen aufgezogen. Dadurch wird das Bild sehr leicht und lässt sich gut aufhängen. Die Postkarten haben ebenfalls eine gute Druckqualität, hier gibt sich flyerline keine Blösse, wie ich das von einigen Flyer-Aufträgen bereits kannte.

Fazit

Eine tolle Idee mit den Postkarten wie ich finde, in Apples Card App kostet eine Postkarte doch immerhin 5.- CHF, da lobe ich mir diesen Gratis-Service doch allemal. Bei grossen Drucken sollte man auf die Qualität der Bilder achten, bei mir hat der Download aus der Dropbox in den iOS Fotoordner das Bild komprimiert (irgendwo in dem Prozess, die genaue Ursache kenne ich noch nich). Damit hätte der Leinwanddruck schlecht ausgesehen, hier ein grosses Lob an flyerline, die haben sich vor dem Druck gemolden und darauf hingewiesen. So konnte ich das Foto in Originalauflösung nochmals zusenden. Ich kann den Service also nur empfehlen!

Eine Antwort

  1. Thias 11. August 2013

Kommentar verfassen