Apple WWDC 2012: OS X Mountain Lion

Nebst den neuen MacBook Modellen und iOS 6 hat Apple auch OS X Mountain Lion präsentiert. Mountain Lion wird ab Juli für rund 20.- Dollar erhältlich sein und soll mit über 200 Neuerung auf euch warten. Dabei ist eine Verknüpfung von Apps und deren Inhalten durch die iCloud. Neu dabei sind Nachrichten, Notizen und Erinnerungen wie wir es von iOS kennen. Nachrichten gibt es schon als Beta und ist durchaus praktisch, es spielt keine Rolle mehr ob ich vom iPhone, iPad oder Mac aus eine Nachricht schreibe, sie sind synchron und es passt! Weitere bereits bekannte Punkte sind:

Mountain Lion Features

  • AirPlay: Endlich, das Streaming auf den Apple TV wird direkt im System integriert – Zusatztools adieu!
  • Game Center: auch auf dem normalen Rechner gegen Freude spielen.
  • Notification Center: Kennt man seit iOS 5, wird wohl so was ähnliches wie Growl sein. Haut mich jetzt nicht aus den Socken…
  • Erinnerungen und Notizen: Kennt man auch von iOS, eine gute Synchronisation wird die eigenen Dienste von Apple gegenüber Dritten sicher pushen!
  • iCloud: Synchrone Bearbeitung von Dokumenten, was mobil erstellt wird ist auf dem Desktop verfügbar und umgekehrt. Sicher der richtige Weg in die Zukunft…
  • iMessage: YEAH! Das kostenlose iMessage System findet auch die Integration in OS X als eigene App. Vorerst scheinbar als Beta.
  • Twitter: Integration in OS X 10.8 dabei können Dokumente mit einem Mausklick geshared werden.
  • Gatekeeper: Sicherheitsfunktion für App-Installation mit 3 Stufen: Free, Certified und Mac Store Only!

Wie gesagt, Apple OS X Mountain Lion wird es für 19.99 Dollar zu kaufen geben und bei neuen Macs ist es natürlich gratis dabei!

2 Kommentare

  1. michael 11. Juni 2012
    • hans 11. Juni 2012

Kommentar verfassen