WWDC 2011: iPhone 5, iPhone 4S, iOS 5 und OS X Lion

Die Apple WWDC 2011 findet vom 6. bis 10. Juni im Moscone Center in San Francisco statt.Das Motto Join os for a preview of the future of iOS and Mac OS X verspricht einige Neuerungen für all die Apple-Jünger da draussen. Vor allem aber gibt es keine bestätigte Meldungen oder Nachrichten, sondern Gerüchte zu allen möglichen Themen. Man geht davon aus, dass am Montag die Apple Keynote gehalten wird und es um Vorstellung der neuen Produkte gehen wird. Hier ein kleiner Überblick was uns laut Gerüchten erwarten kann/könnte/wird:

OS X Lion

Auf Grund der letzten Entwickler-Version, die scheinbar sehr stabil lief, kann man davon ausgehen dass OS X Lion nächste Woche offiziell vorgestellt, bzw. zum Verkauf freigegeben wird. Als ebenfalls ziemlich sicher gilt, dass OS X Lion über den Mac App Store vertrieben wird, was ich auch für glaubwürdig halte.
Ich habe eine Vorab-Version ausprobiert und mich hat Lion auf den ersten Blick als Nachfolger von Snow Leopard überzeugt. Vor allem der verbesserte Mail-Client und Gesten-Steuerung machen viel Spass. Zum Preis ist man sich in der Gerüchteküche nicht einig, ich gehe aber davon aus, dass es günstig zu haben sein wird.

iOS 5

Die Vorstellung von iOS 5 an der WWDC kann auf Grund des Mottos als ziemlich sicher angesehen werden. Hier gibt es viele Gerüchte, eines aber gefällt mir besonders: iOS 5 wird Widgets unterstützen, das sieht nämlich nicht nur toll aus, sondern macht auch viel Sinn. Die Informationen werden im Lock- bzw. Homescreen gleich dargestellt, wie man es von Android-Geräten kennt. Diese Erneuerung würde ich sehr begrüssen.

In Zusammenhang mit iOS 5 könnte Apple seinen Musik-Streamingdienst starten. Viele gehen beim Namen von iCloud aus, ich bin sehr gespannt ob dieses Service vorgestellt wird. Man liest ja immer wieder mal, dass es Apple geschafft hat, einige Musikkonzerne für das grosse Projekt zu sichern.

iPhone 5 oder iPhone 4s

Ebenfalls zur WWDC wird ein neues iPhone erwartet. Ob das ein verbessertes iPhone 4, ein iPhone 4s sozusagen oder ein komplett neues Gerät, ein iPhone 5, sein wird steht zur Diskussion. Bei einem iPhone 4s geht man von einem grundsätzlichen gleichen Gerät aus, dass aber mit dem Apple A5 Chip ausgerüstet würde, wie das iPad 2. Damit gäbe es einen Geschwindigikeitsschub und ich nehme an es würden auch weitere kleine Hardware-Modifikationen gemacht. Diese Release würde sich dann mit dem damaligen 3GS decken, das auch als schnellere Version des iPhone 3G auf den Markt kam.

Ein iPhone 5 würde dann wohl mehr Neuerungen brauchen als nur einen Geschwindigkeitsschub. Man liest hier von Super AMOLED Displays, von einem gebogenen Displayglas, von NFC (Near Field Communication) zum mobilen Bezahlen mit dem Handy bis hin zu einem neuen Formfaktor, wo es ein kleines und grosses iPhone 5 geben könnte.

Fazit

Man sollte sich nicht sonderlich stark an solche Gerüchte klammern, sonst wird man an der Keynote enttäuscht. Ich lasse mich überraschen und bin gespannt was Apple zu zeigen hat… Ich sehe die Präsentation von OS X Lion und iOS 5 als sicher, ein neues iPhone erwarte ich nicht…. Wie seht ihrs?

Keine Antworten

Kommentar verfassen