Nokias «Booklet 3G» günstiger als erwartet…

Das erste eigene Mini-Notebook von Nokia wird innert dieser Woche bei digitec verfügbar sein: Mit dem Verkaufsstart in der Schweiz gehen überraschend kundenfreundliche Konditionen einher – mit Abo-Kombination sogar zu null Franken.

Seit bekannt ist, dass der Handy-Produzent Nokia mit dem sogenannten «Nokia Booklet 3G» in das Netbook-Geschäft eingestiegen ist, wird dem hiesigen Vertrieb mit grossem Interesse entgegengeblickt. Wider Markterwartungen kann der Elektronikhändler digitec das 10.1-Zoll Mini-Notebook zu 999 Franken anstatt den angekündigten 1198 Franken veräussern. Äusserst günstig wird es dort kombiniert mit einem neu abgeschlossenen Datenabonnement von Sunrise: Mit Sunrise T@KE AWAY max XL und einer Vertragslaufzeit von 24 Monaten ist das mit Windows 7 betriebene Gerät gar gratis. Anfallende Abo-Kosten belaufen sich monatlich auf 79 Franken, wobei unbegrenzt über das Schweizer Mobilfunknetz gesurft werden kann.*

Interessant am Nokia Booklet 3G ist insbesondere, dass in diesem Mini-Notebook die langjährige Erfahrung des finnischen Mobilkommunikationsspezialisten steckt und modernste Vernetzungsfeatures wie schnellstes WLAN, integrierte 3G-Technologie, Assisted GPS, vorinstallierte Nokia Dienste (Ovi Maps und Suite, Nokia Music, Social Hub), aber auch ein SD-Kartenleser oder HDMI-Port zum Tragen kommen. Nokia hat in Sachen Design vielversprechende Schritte unternommen und das Booklet mit hochwertigem Aluminium-Gehäuse, einem verspiegelten HD-Bildschirm und glänzendem Deckel in den Farben Schwarz, Azurblau oder Weiss ausgestattet. Gelungen sind auch der geräuschlose Betrieb und die Akkulaufzeit von bis zu 12 Stunden, welche Nokias Versprechen für uneingeschränkte Mobilität den passenden Nachdruck verleiht.

NATEL infinity

Eine Antwort

  1. Alex 12. Mai 2016

Kommentar verfassen